Rallye MonteMar | Off The Beaten Track
Rallye MonteMar

Rallye MonteMar, 20.07. – 24.07.2025

Fünf Tage Action pur: Serpentinen, Pässe und aufregende Offroad Pisten. Die schönsten Tracks auf Eurem Weg durch die Alpen bis an die Strände des Mittelmeers.

Anmeldung öffnet in Kürze

Schneebedeckte Gipfel, smaragdgrüne Seen und verwunschene Täler. In fünf Tagen entdeckt Ihr die beeindruckende Vielfalt der Alpen: cruisen über endlose Serpentinenstraßen oder pures Offroad-Erlebnis über steinige Gebirgspfade und durch dichte Wälder. Chillt in urigen Almhütten, entdeckt versteckte Bergdörfer und genießt grandiose Alpenpanoramen. Von imposanten Dreitausendern über atemberaubende Pässe bis in die französischen Seealpen und die finale Etappe hinunter zur Côte d’Azur.

Ihr sucht ein automobiles Abenteuer und eine herausfordernde Jedermann Rallye? Ihr seid Veteranen, habt in 2025 aber nicht ausreichend Zeit für eine der langen Touren? Dann ist die Rallye MonteMar genau richtig für Euch. 5 Tage Auszeit und Rallyeerlebnis – startet mit uns und vielen Gleichgesinnten in dieses Abenteuer.

Wenn Ihr schon Fragen habt, schickt uns gerne eine E-Mail an info@offthebeatentrack.de.

Wenn Du auf dem Laufenden bleiben willst, melde Dich zu unserem Newsletter an (siehe unten).


Wenn Ihr schon einmal bei uns mitgefahren seid, wisst Ihr was euch erwartet – ein Kurztrip ganz à la Off The Beaten Track. Für alle, die sich das erste Mal mit uns ins Abenteuer stürzen wollen:

Ein Fünf Tage On- und Offroad Trip und ein Feuerwerk an Eindrücken. Ihr erlebt die Alpen und ihr Umland in all Ihren Facetten.

Schönste Panoramastrecken, Serpentinen und enge Bergsträßchen laden zum Cruisen ein. Die höchsten Alpenpässe, beeindruckende Offroad Strecken zwischen Dreitausendern oder durch verwunschene Täler fordern Fahrer und Maschinen jeden Tag. Die Tagesziele sind mal ein pittoreskes Bergdorf, eine charmante Kleinstadt oder auch nur eine Berghütte. Zum Tagesausklang treffen wir uns dort zum Essen oder auf ein paar Drinks.

Auf der Tour habt Ihr die Wahl, ob Ihr den Empfehlungen folgen wollt, oder Eure eigene Route nehmt. Es gibt nur einen verbindlichen Fixpunkt für alle Teams: das morgendliche Briefing. Hier gibt es die Routenempfehlungen und alle Informationen zum Tag.

Die Rallye MonteMar ist eine Jedermann Rallye, d.h. es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Macht Euch allerdings auf fahrerische Herausforderungen gefasst – sowohl on- als auch offroad.

Ihr solltet Spaß am Reisen haben, gerne Auto fahren und Lust auf ein gemeinsames Abenteuer verspüren. Unterwegs werden Teamgeist und Hilfsbereitschaft großgeschrieben. Es ist Euch aber überlassen, ob Ihr Euch einer Gruppe anschließt oder Euch unabhängig macht. Ganz wichtig: genau wie alle unsere Touren ist die Rallye MonteMar kein Rennen, es geht um ein unvergessliches Erlebnis und unzählige Eindrücke.

Auf der Tour sind wir primär auf kleinen bis mittelgroßen Landstraßen unterwegs. Bis auf einige Transferstücke verzichten wir komplett auf Autobahn. Die Offroadpassagen reichen von provisorisch geflickten Buckelpisten über leichte Schotterpisten und Waldwege bis zu herausfordernden steinigen Bergpassagen.

Anfänger können sich über die einzelnen Etappen an die höheren Schwierigkeitsgrade herantasten. Für schwierige Passagen bieten wir immer auch attraktive Alternativstrecken auf Straße oder leichten Pisten an.

In der Routenwahl seid ihr generell frei. Im täglichen Briefing erhaltet Ihr alle Informationen und Routenempfehlungen für den jeweiligen Tag. Ihr solltet gutes Kartenmaterial, einen Kompass und ein Offline Navi zur Orientierung mitnehmen.

Die Rallye MonteMar ist eine Youngtimer Rallye, d.h. Euer Auto ist mindestens 20 Jahre alt (Baujahr einschließlich 2005 oder älter). Allradler, SUVs und Geländewagen sind zugelassen. Eine Wertgrenze gibt es nicht.

Ihr solltet Euch überlegen, ob Ihr sportlich oder geländegängig unterwegs sein wollt. Die meisten Offroadpassagen lassen sich mit normalen Heck- und Fronttrieblern bewältigen, allerdings solltet Ihr dann über einen Unterfahrschutz nachdenken. Tiefliegende Fahrzeuge können wir nicht empfehlen.

Für die Anmeldung zur Rallye ist noch kein Fahrzeug erforderlich. Wartet aber nicht zu lange, erfahrungsgemäß dauert die Vorbereitung immer länger als geplant.

Bevor Ihr an den Start geht, solltet Ihr Euer Auto unbedingt durchchecken und alle TÜV bzw. sicherheitsrelevanten Teile instand setzen lassen.

Auf der Tour gelten natürlich die jeweiligen Straßenverkehrsregeln, besonders die Geschwindigkeitsbeschränkungen der durchquerten Länder sind unbedingt zu respektieren. Das Ziel der Rallye ist nicht, als Erster, sondern überhaupt mit seinem Auto im Ziel anzukommen.

Bei Teammotto und entsprechender Fahrzeugdeko könnt Ihr der Phantasie freien Lauf lassen.

Jedes Team entscheidet, wie es unterkommen möchte. Pro Standort erhaltet Ihr Empfehlungen für verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten von Hotel bis Camping. Die Buchung nimmt jedes Team selbst vor.

Wie melde ich mich an?

  • Vor Anmeldung müssen sich alle Mitfahrer bei uns auf der Website registrieren.
  • Nach Anmeldung des Teams prüfen wir Eure Daten auf Vollständigkeit und senden Eurem Team Administrator anschließend Eure Buchungsbestätigung incl. Zahlungsinformationen zu. Dies kann ein paar Tage dauern.
  • Nach Zahlung der Anmeldegebühr seid Ihr verbindlich angemeldet.

Und dann kann‘s losgehen: die Infos zu Eurer Tour sind ab jetzt auf der Teambase freigeschaltet und die Vorbereitungen können beginnen. Weitere Mitfahrer bzw. Änderungen an der Teamkonstellation könnt ihr nachträglich melden.

Die Anmeldung öffnet in Kürze.

Über unseren Newsletter halten wir Euch gerne auf dem Laufenden (s.u.).

Newsletter

Wollt Ihr auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert unseren Newsletter.